Yapeal in der Krise?

Hallo Yapeal

Was ist zurzeit bei euch los? Ich finde es äusserst schade, das man zurzeit so wenig von euch hört? Wenn Ich die Teams Übersicht anschaue, habt Ihr einen Social Media Manager angestellt, der scheint aber ja zurzeit nicht viel zu tun zu haben? Keine interessanten Artikel über Yapeal im Forum, keine FB/Instagram/Twitter Beiträge? Keine Werbekampagnen…
Man hört und liest seit Monaten nicht viel von euch. Befindet sich Yapeal immer noch in der Alpha/Beta Phase? Ansonsten Frage Ich mich, wie Ihr so ohne Werbung Kunden gewinnen wollt.
Ihr habt “Community” als USP, davon merkt man aber nicht viel. Viel mehr als dass ihr unsere Feature wünsche kurz kommentiert macht Ihr nicht…
Unter Community verstehe Ich, dass Ihr eure Kunden und Interessenten aktiv in eure Unternehmungskommunikation miteinbezieht…
Ich frage mich langsam, ob euch die Finanziellen Mittel ausgegangen sind und Ich mich nach einem alternativen Banking Anbieter umschauen soll…

Grüsse von einem Yapster allerersten Stunde

23 Likes

Gut zusammengefasst!

Denke auch ihr müsst langsam Gas geben…
Sonst sind dann plötzlich die Kunden weg…

Sehe ich auch so…vor allem das Community Driven ist mehr zu einem Werbespruch verkommen. Selbst wenn etwas grösseres anstehen sollte, ist die Kommunikation nirgends zu sehen. Das einzige was kommuniziert wurde ist ein EM Tippspiel…:man_shrugging:t3:

Il y a yuh avec un compte multidevises qui leur fait de l’ombre ils ont eu 10000 client en moins d’un mois qui est gratuit en plus de Neon qui a plus de 70000 clients

Kann dem ganzen nur zustimmen.
Seit Andy weg ist, läuft das alles nicht mehr rund.
Seine Gründe lassen ja durchaus die Vermutung zu, dass die eingestiegenen Investoren einen Kurswechsel fahren.

Viele Grüsse

3 Likes

Auch hierzu wird wohl kaum eine ausführliche, TRANSPARENTE Antwort kommen…

Hey es gibt ja schon Alternativen. Wenn Yapeal zu Grunde geht gibts ja mittlerweile wirklich halbwegs vernünftige Produkte (Wobei Yapeal immernoch meine Wahl Nr 1 ist)

Schade meldet sich Yapeal auch nach bald 48 Stunden nicht mit einer kurzen Rückmeldung. Ich arbeite selbst im Kundenkontakt und das ignorieren von Kundenanliegen wirft ein sehr schlechtes Bild auf die Unternehmung. Scheinbar tut sich (technisch) ja auch was, wie das heutige Update zeigt, nun wäre auch mal ein Update bezüglich Yapeal an sich interessant…

3 Likes

Das ist wirklich schade, ich hoffe, doch dass man bald wieder etwas hört. Heute kam ja das mit den Auslandszahlungen via Newsletter, aber sonnst einfach nur ruhig.

1 Like

Liebe Yapster

Yap, es ist viel zu ruhig an der Community-Front, viel ruhiger als es auch uns lieb ist. Seit Andy uns verlassen hat, haben wir hier ressourcenmässig einen Engpass und einen Andy ersetzt man nicht einfach mal so. Es war für uns ein schwerer Verlust, dass sich Andy entschieden hat seinen Weg ausserhalb Yapeal weiter zu gehen. Über die Gründe kann und will ich hier nicht reden da es der Wunsch von Andy war und er für sich die richtigen Argumente hat. Ich kann nur nochmal bestätigen, dass es für Yapeal ein schwerer Verlust ist, denn wie Andy die Community aufgebaut und gepflegt hat war phänomenal.

Auf die anderen hier geäusserten Vermutungen will ich nicht im Detail eingehen sondern euch lieber aufzeigen warum sie nicht stimmen und warum es vermeintlich ruhig ist bei Yapeal.

Es ist korrekt, dass wir uns strategisch entschieden haben, neben dem Geschäftsfeld für Privatkunden auch dasjenige für KMUs zu bedienen. Durch die Zusammenarbeit mit dem ERP-Marktleader Abacus eröffnet dies Yapeal ungeahnte Opportunitäten. Aber wie gesagt, beide Geschäftsfelder sind für Yapeal gleich wichtig und werden mit der gleichen Intensität bearbeitet. Jetzt kann es natürlich sein, dass aufgrund der limitierten Ressourcen eines Start-ups, Prioritäten zum zwischenzeitlichen Nachteil eines der Geschäftsfelder gesetzt werden müssen. In den letzten Monaten lag der Fokus sicherlich bei den KMU Themen.

Wir haben Yapeal aufgrund des Wachstums und der stark gestiegenen Komplexität aber auch ‘umstrukturiert’. Waren wir am Anfang 12 Personen die sich täglich im Daily getroffen haben und immer bescheid wussten wo was läuft, ist das mit der heutigen Anzahl von Mitarbeitern nicht mehr möglich. Um für die Zukunft weiter agil und schnell unterwegs zu sein, haben wir grob gesagt 3 Domains gebildet. Die eine Domäne entwickelt Basis-Services die sowohl für Privatkunden und KMUs genutzt werden können. Als Bsp. kann man hier das Kundenbuch/Kontoführung nennen. Multiple- und Joint Accounts braucht es sowohl in der Privatkunden-Domäne wie in derjenigen der KMUs. Wir haben hier in den letzten Monaten unser eigenes Kundenbuch entwickelt und von SaasCada auf unsere Eigenentwicklung migriert. Wir haben jetzt von der App bis zum Core alles selber entwickelt und profitieren so von den kürzesten Entscheidungs- und Entwicklungswegen.

Basierend auf der Core-Domäne haben wir die Domänen für Privat- und Firmen-Kunden. So können wir die beiden Geschäftsfelder unabhängig von einander weiterentwickelt, bald wieder in unserer gewohnten Geschwindigkeit. Dies hat alles Zeit gebraucht da wir ja auch viele neue Mitarbeiter einführen mussten, in der Analyse, UX, Entwicklung und Test.

Jetzt da wir diesen Prozess mehr oder weniger abgeschlossen haben, ist es unser erklärtes Ziel auch unsere Community wieder ‘zu reaktivieren’ und unseren Beitrag dazu zu leisten, dass sie so lebendig wie möglich ist.

Ich möchte betonen, dass wir eure Voten, vor allem auch die Kritischen, sehr schätzen, wir wollen uns verbessern und weiterentwickeln, auch, aber nicht nur, dort wo wir schlecht sind.

Hoffentlich konnte ich euch einen Update geben, stehe natürlich für Fragen zur Verfügung und freue mich auf unsere gemeinsame Journey!

Beste Grüsse

Thomas

23 Likes

Merci à vous @Thomas pour cet éclaircissement et franchise, qui à mon sens est “nécessaire” pour la communauté et ainsi permettre une meilleure compréhension des enjeux et difficultés que peut rencontrer YAPEAL.

Effectivement il n’est pas rassurant d’avoir un silence radios aussi long, surtout pour des clients comme moi qui vous suit depuis la bêta, car nous avons été (peut-être mal) habitué à plus d’événements et de communication de votre part.

Mais je reste confiant, malgré les complaintes parfois justifié…

4 Likes

Danke für die offenen Worte und vielleicht wäre so ein spannender Insidebericht schon früher wichtig, um die Community einzubeziehen. Dann entstehen solche Situationen vermutlich gar nicht erst. Einfach laut gedCht. :slight_smile: dann freue ich mich was kommt. :muscle:t3:

8 Likes

Merci Thomas für die Ausführungen. Dann bin ich mal sehr gespannt, wie sich das ganze weiter entwickeln wird! Ich drücke euch die Daumen.

5 Likes

Super. Konkrete hinweise auf joint accounts!
nur keider auch schon wieder mehr als 2 monate her.
von dem reaktivieren der community spüre ich jetzt noch nicht viel… ihr so?

Joint Accounts sind auf der gerade heute aktualisierten Roadmap prominent vertreten.

Gerne werden wir auch hier die Community mit involvieren, um die richtigen Anforderungen zu bündeln. Aktuell sind wir aber noch nicht dort, aber es wird immer weniger lange dauern #bald :joy: