Privat vs. Business Konto

Da sich hier oft über die fehlende Weiterentwicklung des Privat Kontos beschwert wird, wollte ich mal wissen, wie denn die Situation Privat vs. Business Konto von den Funktionen her aussieht.

Auf den ersten Blick sticht mir da nur E-Bill als markanter Unterschied ins Auge. Vielleicht noch „Überweisung ins Ausland“ beim Privat Konto. Oder ist das dasselbe wie „International Payments“ beim Business Konto?

Was müsste aus eurer Sicht alles passieren, damit Feature Parität herrscht?

1 Like

Also Business und Privat ist sehr ähnlich. Aber ist jetzt auch nicht so das man das Gefühl hat es kommt ein Feature nach dem anderen. Es ist aber auch alles ein wenig komplexer bei den Firmen und es ist vor allem aufgeräumter und klarer geworden als am Anfang.
Aber das Tempo ist gefühlt nicht mehr gleich wie noch zu Alpha Zeiten. :slight_smile: das kann aber täuschen. Und solange stete Verbesserungen kommen, bleibe ich dabei und warte auf das Partnerkonto. Was schon lange da sein sollte :sweat_smile:
Gefühlt sind die Features also 1:1, ausser eBill, das ist korrekt.

1 Like

Danke für das Topic.

Es ist in der Tat so, dass wir in den letzten Monaten intensiv bestrebt waren und weiterhin sind, dass wir das Business Account auf einen ähnliches Feature Set bringen wie wir das bei privaten schon erreicht haben.

Wie @Zimon und @Stueffel richtig erwähnt haben, ist es bei Business Konten oftmals etwas komplexer, da es nicht für eine Person, sondern für eine Anzahl von Personen mit unterschiedlichen Rechten funktionieren muss.

Wir sind dem Ziel schon ziemlich Nahe und sehen nur noch ein paar Differenzen, die wir auf der einen oder andren Seite (Privat / Business) bereinigen müssen. Mit dem Pricing konnten wir, eine für uns :innocent: , wichtigen Gap schliessen.

Offen auf Business Seite sind u.a.

  • eBill
  • Konto Schliessung
  • Mutation von Mitarbeitern und transparente Verwaltung von Rechten
  • Adressanpassungen / Aktualisierungen im HR
  • Noch ein paar mehr LCM Themen

Offen auf der Private-Seite sind u.a.

  • Multi Account
  • Virtual Cards
  • Partnerkonten
  • Noch ein paar mehr LCM Themen

Wie geht es weiter?

Wie schon erwähnt, macht Yapeal kein eigenes Direct Marketing mehr, sondern bietet Lösungen welche direkt bei Yapeal bezogen oder aber als API in die eigene Lösung integriert werden können. Dies gilt für alle Features im Bereich Private oder Business.

Zielkunden für diese B2B2X Strategie sind Partner die modernste Finanzdienstleistungen anbieten wollen, aber nicht die nötigen Lizenzen sich aneignen wollen, oder aber Finanzdienstleister, die ihren Kunden eine moderne Wallet als Ergänzung zu deren Angebot bieten wollen.

Hier haben wir diverse spannende Projekte am laufen und diese werden natürlich das eine oder andere Feature wollen. Dieses wird dann natürlich auch der Yapeal Community zugänglich gemacht. Also es werden 2023 sicher auf Private- wie auf Business-Seite spannende neue Features kommen und es wird m.E. nicht so einseitig bleiben wie es sich ggf. anfühlt.

Falls Ihr einen spannend B2B2X Partner für Yapeal kennt oder mehr dazu erfahren wollt, meldet euch bei uns.

9 Likes