Kategorien der Transaktionen

Ich habe festgestellt, dass gewisse Transaktionen sowohl als auch sein können. Bei der angefügten Transaktion handelt es sich zum einen um ein Kino, aber auch um eine Bar welche immer sehr gut besucht ist. Bei meinen Transaktionen dort handelte es sich immer nur im den Bar besucht. Jedoch wurde das in die Kategorie “Unterhaltung & Sport” eingeordnet. Bei meinen Besuchen wäre aber die Kategorie “Restaurants & Bars” richtig. Es kann aber sein, dass einmal eine Kinobesuch dazu kommt. Auch bei den Tankstellen kaufe ich oft Lebensmittel ein und nicht Benzin.

Ich weiss nicht wie weit das in die geplanten “Spending analysis” greift, aber es wäre noch praktisch wenn man bei gewissen Transaktionen aus den Möglichkeiten auswählen kann. Wie bei meinem Beispiel, zwischen Unterhaltung und Bar. So wird die Analyse auch genauer.

Ich hoffe ich habe mein Anliegen klar ausgedrückt.

7 Likes

Finde ich auch interessant, dass man seine eigene Kategorie auch noch eingeben konnte.

Nachtrag
Ich bin mir bewusst, dass eine Auswahl aller Kategorien bei den Transaktionen nicht sehr zielführend ist. Denn die Riesenauswahl zum Beispiel beim Ebanking der Raiffeisen bringt mich oft dazu dass ich es nicht anpasse. Aber wenn man jeweils zwischen den relevanten wählen könnte, wie bei meinem Beispiel nur zwischen entweder “Unterhaltung & Sport” oder dann “Restaurants & Bars” wäre schon attraktiv. Und bei den Tankstellen entweder Tanken oder Lebensmittel.

1 Like

Ich war vielleicht auch nicht am besten klar.
So habe ich es mir auch vorgestellt.
Die richtige / gewünschte Kategorie von was schon existiert wählen zu können.

Yapeal macht schon ein super Job mit Kategorisierung, und wenn wirklich was fehlt als Wahl, konnte man immer den fragen es in der Liste einzufügen (wenn es auch Sinn macht.

Wie du es auch sagst…wenn diese Kategorisierung nicht genau ist, habe nicht gross Lust jede Transaktion selber anzupassen. Diese für was genau mein Geld weg geht ist mir persönlich egal bzw möchte ich wenn überhaupt das es automatisch gut funktioniert.

Deshalb auch die Idee, dass nur relevante Vorschläge zur Verfügung stehen. Wer dies nicht anpassen will, kann ja den automatisch zugewiesenen so belassen. Wer es genauer möchte kann die feinjusteriung vornehmen. Bin mir bewusst, dass dies sehr warscheinlich mehrarbeit auf Seite Yapeal bedeutet. Würde aber die “Sending Analyse” schärfer machen.

Danke für die Idee. Kategoriewechsel macht sicher Sinn und Ihr wisst ja genau was Ihr bezahlt habt und wenn es eher eine Bar als ein Kino war, dann werden wir das auch so anbieten können.

Gibt in dem Bereich auch noch ein paar Ideen die wir schon länger mal im Backlog gesammelt haben. Diese werden natürlich successive dann eingebaut. Werde mit dem Dev. Team schauen, ob und wann wir den Category Change anbieten können.

6 Likes

Sounds great!

Eine nachträgliche Anpassung der Kategorie fände ich auch genial. Die automatische Zuordnung steht und fällt ja auch mit dem „Zahlungstext“.

Mein Wunsch: Kategorien selber erstellen zu können

3 Likes

Hallo zusammen

Mein erster Beitrag :smiley:

Ich fände es auch gut, wenn man Kategorien wechseln und eigene Kategorien erstellen könnte.

Use Case ist z.B. Twint. Das wird bei mir als „Bargeldbezug“ angezeigt (was ein wenig komisch ist, da ich dieses Jahr noch gar kein Bargeld in der CH bezogen habe). Ich verwende Twint in zwei Fällen: einerseits um gelegentlich Geld zu versenden, andererseits um meine Kantinenkarte im Geschäft aufzuladen (dort geht nur Twint, Maestro oder Cash). Nun möchte ich für den ersten Fall die existierende Kategorie „Transfer“ verwenden, für den zweiten Fall eine eigene Kategorie erstellen (z.B. „Kantine“). Das würde mir auch ein allfälliges Budget erleichtern. Bargeldbezug würde die ganzen Analysen verfälschen.

Weiter habe ich kürzlich in meinen Deutschlandferien N26 genutzt (hatte noch kein Yapeal). Dort gibt’s nebst den Kategorien auch Tags. In meinen Augen absolut genial. So konnte ich z.B. für alle Transaktionen den Tag #ferien setzen und teilweise auch Hinweise zu einem Reataurantbesuch oder ähnliches. Das ist meiner Meinung nach viel übersichtlicher und einfacher zu verwalten als die Notizen bei Revolut. Ich möchte daher auch Tags für Yapeal beliebt machen.

6 Likes

Danke für den tollen Input. Werden wir sehr gerne aufnehmen. :+1:

3 Likes

Hier noch zwei Beispiele. Beim Coop Pronto um die Ecke habe ich einen Snack gekauft und nicht getankt (war zu Fuss dort). Und dann den oben erwähnten Twint-Fall. Ich habe gesehen, dass bei PayPal „Einkaufen“ angezeigt wird. Da Twint in meiner Wahrnehmung eine ähnliche Applikation ist, wäre es evtl. sinnvoll „Einkaufen“ als Standardkategorie zu setzen. Hätte in meinem Fall auch besser gepasst.

An der Stelle aber auch ein grosses Lob. Die Icon- und Bilddatenbank funktioniert bei mir bisher einwandfrei (deutlich besser als Revolut, neon & N26). Einzig beim Laden der Suica (Japanische IC-Karte) passt‘s nicht ganz (was aber nachvollziehbar ist, ist ein Nischenfall).
Bild Bild

Nachtrag: Die App geschüttelt, das mit Suica gemeldet und nach kurzer Zeit ist’s angepasst. Bin begeistert :star_struck:

3 Likes