IBAN Problem


Weiss jemand warum die 83019 als unbekannt ausgegeben wird bei SIX ? Wenn in der Abfrage bei SIX wiederum die 83019 angegeben wird ? Habe meine IBAN bei einer Firma angegeben und die behaupten es sei eine QR IBAN, was gemäss des Nummern Kreises nicht korrekt ist.

Weil die Aufnahme in das IBAN/Tool ein separater Prozess ist und nicht automatisch mit dem Bankenstamm erfolgt :speak_no_evil:.

Dies haben wir schlicht noch nicht angemeldet, da es bei uns keine Pattern gibt für die IBAN Erstellung. Alle 12 Zeichen die wir vergeben können sind frei verfügbar, solange diese nicht von jemand anderem besetzt sind. Hat m.E. aktuell auch keine Prio.

QR-IID beginnen IMMER mit einer 3xxxx und daher kann die 83019 keine solche sein :wink:. Unsere QR-IID ist 30334 wie du auch im Screenshot hast. Diese ist jedoch noch nicht in Gebrauch, da wir noch keine QR-Rechnungssteller bei uns haben.

Kurzfassung: Alles gut, kein Problem. Dein Arbeitgeber soll den original Bankenstamm laden. :innocent:

3 Likes

Danke für die Infos, war nicht der Arbeitgeber sondern das Strassenverkehrsamt das mir Geld schicken will.

Nach drittem, erfolglosem Versuch Betrag zu überweisen (CH35 8080 …), Übung abgebrochen … :confused:

Entschuldigung. Von wo nach wo hat nicht geklappt?

8080 kann nur Raiffeisen St. Gallen sein (80808). Also Du willst von Yapeal nach Raiffeisen überweisen?

Genau: CH35 8080 8 … Nach der vermeintlich korrekten Eingabe passierte nichts. Keine Transaktionen unter „Portemonnaie“ sichtbar … (Hinweis vom Support) …

Ok. Das ist schon etwas für den Support. Good Luck :wink: