Family Shizzle / Partner-Konto / Joint Account

Hallo
Seit mehr als 2 Jahren steht nun die Ankündigung von gemeinsamen Konten im Raum, aber verfügbar ist noch nichts. Wie sieht es mit gemeinsamen Konten aus?
Im Backlog ist das Feature YCR-16 (Joint Account) drin, ist es das? Wenn ja, wie sieht es mit der Implementation aus? Gibt es irgendwo mehr Details als nur den Featurenamen?

Wir sind schon lange auf der Suche nach einer Alternative für unsere (doch recht teure) Hausbank, möchten aber mehrere Konten, auf welche meine Frau und ich vollen Zugriff haben. Auch im Web, Zahlungen, Daueraufträge, etc…

Danke für einen Update!

10 Likes

Im Allgemeinen werden wir private User mit wenig beliefert, ausser mit Hinweisen, dass Firmenkonten bzw -Produkte sehr gut vorankommen und diese dann auch für uns Private ein Vorteil sein wird…. Oder so was in diese Richtung…
Während sich zwischenzeitlich andere Anbieter in dieser Hinsicht mit klaren und regelmässigen Verbesserungsschritten entwickeln…
Schade, denn ich glaubte vor über 2 Jahren an Yapeal…

4 Likes

Die Antwort auf Deine Frage wäre aktuell eine Einzelfirma behaupten zu haben (hast Du ein Haustier? Gratuliere, Du bist ein Tierheim) und auf ein Business Konto zu wechseln. Aktuell noch gratis, dürfte dann aber etwas mehr kosten als das Private Abo. Es gibt 3 physische und 5 virtuelle Karten.

Also ich hoffe sehr, dass Yapeal ein Teil der Mehrfach Accounts für Business als Joint Account Funktion für uns Private zur Verfügung stellt. Das wäre super - und im Neobanken/Fintech Bereich immer noch der erste CH Anbieter dafür.

Alle mal das Herzchen drücken, die auch sich ein Joint Account wünschen. Loooos!

Und die Tierheim Idee ist natürlich geklaut. Ich geb’s ja zu. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

12 Likes

Verstehe Dich zu 100% @Irfi99
Da ich jetzt mehr hinter die Kulissen blicken kann - die ganze Firmenkundengeschichte ist definitiv nicht ohne… 🫣
Und einfach copy&paste und es läuft dann auch bei Privatkunden geht leider auch nicht, da dann verschiedene Abhängigkeiten auch angefasst werden müssen…

Verstehe Deinen Frust total… @Dani kann ein Lied davon singen, piesacke ihn regelmässig mit meinem Wunsch nach Spartöpfen :sweat_smile:

@vans funktionierender Work-Around von @stefaneichinger 🫣🤫
Zeigt auch auf, wie das ganze aussehen könnte/sollte…

Hier liegt der Hund tatsächlich begraben :see_no_evil:
Die Funktionen sind grundsätzlich da und funktionieren astrein (bei den Büsinäss Accounts), es kann einfach nicht ohne grösseren Aufwand auf Privataccounts adaptiert werden…

In dem Sinn, Geduld (:face_with_symbols_over_mouth:) und work-around…

LG Marc

7 Likes

Mit dem business-account funktioniert dann aber eBill nicht, wenn ich die feature-Liste richtig gelesen hab. Ist das “by design” oder kommt das noch?

Mit dem business-account hätte man dann auch die Integration mit z.B. AbaNinja für eine Buchhaltung. So eine (einfache) “automatische” Buchhaltung wäre natürlich auch noch ein nettes Extra. Damit hätte man eine schöne Übersicht über die Ein- und vor allem auch Ausgaben. Ich weiss aber nicht, ob das so wirklich funktionieren würde oder ob das halt wirklich nur für eine “echte” Buchhaltung sauber funktioniert…

Evtl. könnte yapeal ja hier auch was für Haushalte anbieten… :wink:

Macht denn das schon jemand, einen business-account für privat nutzen? Gibts da keine (rechtlichen, etc) Probleme?

2 Likes

eBill wird noch kommen, wann wir es auf der Roadmap zuoberst hin bekommen, weiss ich noch nicht, aber ist definitiv geplant.

2 Likes

:raising_hand_man:t2: Yap
Und nein, keine Probleme… :relaxed:

Kann es sein, dass dann eBill nicht mehr geht?

Bei Partnerkonten ist eBill noch nie aktiv gewesen, bei normalen Konten konnte ich keinen Fehler feststellen.

Ich hab jetzt mal ein Business-Konto aufgesetzt, hat soweit tiptop funktioniert. Hatte aber “Probleme” mit dem Namen und darum das ganze nocheinmal von vorne begonnen.

Wie kann man ein Business-Konto wieder löschen? :slight_smile: Geht das nur über den Support? Oder kann ich das auch irgendwie in der App machen?

Das stimmt…
Ich hab das halt gar nie angepasst sondern eBills laufen einfach auf meinem privaten Konto weiter…

:thinking: bin grad am überlegen wie dasbin der Praxis ist. Steht bei Ehe Mann oder Frau? Grad bei Swisscom Rechnung geschaut, lautet auf mich.

Bei WG‘s eh kein Thema, RE lautet auf eine Person.

Müsste man also ausrechnen beim zu überweisenden Betrag aufs Gemeinschaftskonto, wer wie viel via eBill berappt… :man_shrugging:t2:

Wir haben so Freude, wenn jemand einen Business Account macht, dass dieser unlöschbar ist :stuck_out_tongue_winking_eye:

Spass bei Seite. Diese Lifecycle Themen sind geplant, werden aber erst zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt… Kann auch der Support im Moment nicht löschen…

LG

2 Likes