Wünsche für Split Bills (YCR-33)

Da das Feature Split Bills schon seit einigen Iterationen im Top of Backlog ist, bringe ich mal meine Wünsche an hier. Ist mein meistgewünschtes Feature, da ich dann Revolut ablösen würde und auch anderen Personen Yapeal empfehlen würde.

  • Als anfordernde Person möchte ich mehrere Transaktionen wählen können um diese gleichzeitig mit 1–n Personen aufsplitten zu können. Die Anfragen sollten aber nicht gebündelt werden, sondern alle erzeugen einen einzelnen Request der beglichen werden kann.
  • Als begleichende Person soll ich mehrere Requests auswählen und begleichen können ohne alle einzeln anklicken und begleichen zu müssen.
  • Habe ich z. B. bei Restaurant xyz bezahlt und dieses Restaurant hat ein Logo und eine Location gemappt, dann soll das auch beim Splitrequest sichtbar sein. Für Privacy-sensitive Personen vielleicht mit Option, das ausschalten zu können.
  • Alle mögliche Arten von Transaktionen sollen gesplittet werden können. Also von Kartenzahlungen, über eBills bis zu Überweisungen.
  • Requests sollen nie verfallen. Revolut macht das z. B. so (weiss nicht nach welcher Zeit) und ich muss nachher wieder mühsam raussuchen aus meinen dutzenden Transaktionen, welche ich wohl wo angefordert hatte und nicht beglichen wurde.
  • Wie bei Revolut eine Erinnerungsmöglichkeit, die aber nur begrenzt eingesetzt werden kann (z. B. alle 24h)

Für die ersten beiden Punkte ist der Use Case z. B. ein gemeinsamer Abend mit einigen Kollegen. Zuerst geht man essen, danach ins Kino und vielleicht was trinken. Im Normalfall bezahlt jemand die Rechnung und wir splitten danach. Also wäre es wünschenswert, wenn nicht alle Transaktionen einzeln gesplittet werden müssen.

Überlegenswert ist noch, das Verhindern von “Requestspam”. Da ich ja irgendwelche Kontakte ständig mit (nicht legitimen) Requests vollspammen könnte und danach noch Erinnerungen schicken kann, könnte das zu viel werden. Also vielleicht Opt-Out oder Blockieren von Kontakten um keine Anfragen zu erhalten.

5 Likes