R2021/w24

Mit dem aktuellen Release erwartet euch eine fantastische Neuerung.

Auslandsüberweisung - Schnell. Einfach. Günstig.

  • Internationale Zahlungen, die innert Sekunden beim Empfänger ankommen.
  • Nahtlos mit deinem YAPEAL Konto integriert. Bequem und alles an einem Ort.
  • Bis zu 5x günstiger als das Versenden von Geld über traditionelle Wege.
  • Volle Transparenz: Genau wissen wie viel der Transfer kostet - ohne Wechselkurs-Aufschlag.
  • Geld in 80+ Länder senden

powered by Wise.

https://yapeal.ch/features/auslandsueberweisung/

7 Likes

Furore :raised_hands:t2:

@Dani Link funktioniert nicht

Wann kommt das nächste Update? :stuck_out_tongue_winking_eye:

Geduld … die Server müssen aktualisiert werden. Link funktioniert dann schon und die App Stores und Google Play beginnen mit der Verteilung. Es passiert also JETZT.

1 Like

bzgl KMU kein Update? :slight_smile:

1 Like

Dazu gibt es gleich ein Update in der Roadmap. Bin da noch dran. :wink:

4 Likes

Cool, dass Yapeal nun Auslandzahlungen anbietet.
Aber dasselbe Feedback wie bei der Neonfarbigen Konkurrenz: Warum soll ich die Überweisung teurer über Euch durchführen, statt mit einem Klick mehr direkt über Wise?
Bei Yapeal kommt dazu, dass ich monatlich Geld bezahle. Von da her finde ich schon, dass zumindest auf die Convenience Gebühr hätte verzichtet werden können.

6 Likes

Kann man auch noch Währungen wünsche welche in der Version bei Yapeal (aus meiner Sicht) fehlen, aber bei Wise vorhanden sind. Und wenn ja, wo?

Kannst du gerne hier machen. Es ist halt immer eine Risikoabwägung für gewisse Länder, aber wenn der Demand besteht, kann man ja vielleicht etwas machen.

Yapeal erbringt in diesem Internationalen Transfer Dienstleistungen welche durch die Convenience Fee gedeckt sind. Dazu gehören u.a.:

  • Entwicklung des Feature
  • Betrieb inkl. Support durch unser top geschultes Yapeal Team
  • Ständige Weiterentwicklung des Services

Unter dem Strich ist ein Transfer deutlich günstiger als bei traditionellen Banken und die Geschwindigkeit ist sensationell, bei einem Teil sogar Instant.

Danke für deine Stellungnahme. Wobei deine Punkte meiner Meinung nach bereits durch die Monatsgebühr/Jahresgebühr gedeckt sein sollte. Ansonsten müsst Ihr dann bei jedem neuen Feature eine Gebühr erheben. Oder habe ich da was falsch verstanden?

2 Likes

Ich finde diese Fee absolut gerechtfertigt. Das Feature ist direkt integriert und ich muss nicht Geld zu einem anderen Anbieter shiften, um die eigentliche Überweisung zu tätigen. Eben convenient :see_no_evil: - dafür bin ich bereit ein Bätzli on top zu zahlen.

1 Like

Mir fehlt der Peruanische Sol, die Peruanische Gemeinschaft ist in der Schweiz grösser als erwartet.

Inwiefern Risiko? Kannst resp. darfst du das erläutern?

Zahle ich den Betrieb, die Entwicklung der App und den Support also nicht mit der monatlichen Gebühr?

Für mich geht es mehr um die Transparenz, die Yapeal und Wise sehr wichtig ist. Bei traditionellen Banken ist das in der schlechten FX rate versteckt.

Es wird immer wege geben die gratis oder günstiger sind, aber ist jedem selber überlassen wie viel dir deine Zeit Wert ist.

1 Like

Das sehe ich auch so und die Transparenz gefällt mir. Nur die Argumentation muss man dann halt auch liefern. Und hier sehe ich nur Punkte, welche bereits abgedeckt sind durch die Yapealgebühr.
Wie auch immer, mir ist es das auch wert und auch ok. Aber wenn das bei jedem Feature passiert, sind wir wieder gleich weit wie bei den traditionellen Banken, einfach auf tieferem Niveau

1 Like

Ich habe damals zu Yapeal gewechselt, weil mich das Konzept überzeugt hat, einen fixen Betrag pro Monat zu bezahlen, dafür aber ohne weiteren Gebühren.

Daher finde ich es extrem schade, dass Yapeal jetzt davon abweicht. Ob man das nun “Convenience Gebühr” oder “schlechte FX Rate” nennt, einen wirklichen Unterschied gibt es nicht.

Dass Fremdgebühren (Abhebungen, Wise) weiter gegeben werden, ist für mich kein Thema. Ich möchte auch nichts gratis, darum habe ich ja ein Abo bei Yapeal.
Aber ein gewisser Freibetrag je nach Abokosten wäre ein Zeichen der Wertschätzung.

Auch überzeugt mich die Argumentation “Entwicklung App”, “Entwicklung Feature” und “Support” nicht, denn genau dafür bezahle ich doch eine Monatsgebühr?
(Wenn sich das Feature durch seine eigene Gebühr finanzieren würde, warum ist es dann für Loyalty Kunden nicht verfügbar? Ein Wiederspruch in sich)

6 Likes

Danke für den Input, wir nehmen das mit und melden uns.

Betreffend Risiken, hier gibt es einige offizielle Listen wie FATF / OFAC etc., sowie weitere monitorings die zum Schluss zu einer Klassifizierung eines Landes führen. Was für Peru :peru: zutrifft kann ich dir aktuell nicht sagen.

1 Like

Auch ich gehöre zu denjenigen die zwar gerne für Qualität ein teureres Paket bei Yapeal buche, aber dann doch lieber die 0.35% Convenience Gebühr durch direkte Transfers via Wise verzichten werde.

Das Wise sehr schnell ist, kann ich bestätigen. Letzthin haben wir aber zwei gleichgrosse Zahlungen zeitgleich mit normaler Bank & Transferwise an einen Empfänger gesendet, der Kurs der normalen Bank war dann inkl. Gebühren erheblich besser…

Wirklich spannend wird es wohl erst wenn Wise (wie in ihrer Roadmap angekündigt) eine individuelle CHF IBAN anbieten wird.

So viel zum Thema…

1 Like

Da ich eben eine Mail von Wise erhielt, dass sie bis auf weiteres den Peruanischen Sol nicht mehr anbieten. Hat sich meine Frage bereits erledigt. Anscheinend seien die Gebühren auf Peruansicher Seite zu Hoch.

Alles klar. Wenn Wise eine Währung aktuell nicht anbietet können wir leider auch nichts machen, aber wir haben deine Anfrage heute Intern schon aufgenommen und prüfen wie wir damit umgehen, so dass falls Wise die Route nach Peru wieder öffnet, wir diese evtl. auch anbieten können.