International Payment - „Wenn überhaupt“

Akzeptiert ihr eine Aussage zu International Payment - SWIFT die lautet: „wenn überhaupt“ Im Kontext: Wenn wir das überhaupt jemals einführen, bezogen auf SWIFT für Zahlungsaus/Eingänge ausserhalb von Europa oder besser gesagt ausserhalb des SEPA Raum…

Akzeptiert ihr das ohne weitere Diskussion, Erklärung, Begründung?

Ich find das ziemlich daneben so eine Aussage an 400 Community Mitglieder zu richten und dann auf alles von der Community dazu zu schweigen.

Das ist intransparent und ehrlich gesagt ziemlich daneben!

Das eine Prozent dass sich mittlerweile dazu geäussert hat (ich bin sicher da sind noch mehr die aber entweder einfach nichts dazu sagen oder die Tragweite nicht ganz verstanden haben) ist wohl zu irrelevant um noch mehr Worte dazu zu verschwenden.

Yapeal will ein Zahlungs-Lohnkonto und Financial Amigo sein mit aussagekräftigen Statistiken und soll die ganze Familie abdecken „Family Shizzle“.

Ein Zahlungskonto/Lohnkonto dass weder ins Ausland Geld senden kann, noch daraus Empfangen kann macht nicht sonderlich viel Sinn.

Senden Könnte man mit Transferwise lösen, das Empfangen aber kaum da man um aus z.B. Amerika eine Zahlung zu bekommen, oft ein privates Bankkonto nötig ist. Was heisst es muss im alten SWIFT System Zahlungen bekommen können.

Yapeal scheint hier einen Weg zu verfolgen der definitiv zu modern für heute ist.

Das ist schade… Ziel verfehlt.

Alles meine eigene Meinung und Logik basierte Vermutungen da mir jegliches Statement von Yapeal fehlt. Was nicht gerade sehr „Community Driven“ oder überhaupt Transparent erscheint.

Ich kann damit Leben wenn ihrs nicht wollt aber dann will ich wissen warum, dann kann ich mit ruhigem Gewissen auf ein Fintech warten das modern aber nicht zu modern für die Realität sein will;)

Kleiner Spass, aber ich will wirklich wissen was da los ist…

Wir prüfen was es für Möglichkeiten im internationalen ZV gibt. Ziel ist dabei moderne, schnelle und kostengünstige Lösungen zu favorisieren, welche einen möglichst grossen Reach haben.

Sobald wir dazu mehr haben, werden wir dies auch im Forum mit euch teilen.

1 Like

Ja also alles ausser SWIFT. Cool… Dann wird Yapeal leider nie mein Financial Amigo:) und schon gar nicht mein einziges Konto…

Ja gut, ich verstehe dass ich oder das eine Prozent der Community das ich offenbar vertreten muss… nicht unbedingt aussagekräftig sind, aber ein Konto das basic funktioenen von anderen Banken die auch 5 fr im monat kosten, nicht anbietet, wird halt nicht zwingend in betracht gezogen werden von eben genau der Zielgruppe die ihr scheinbar wollt.

Beispiel PF: Wer von Lohn zu Lohn lebt hat wohl kaum 25k angelegt und darum zahlen die 5 fr im monat. Diese Kunden werden wohl kaum zu einem Konto wechseln das weniger basic funktionen bietet als das was sie schon haben, zum gleichen Preis.

Ich weiss nicht ob ihr euch das schon überlegt habt aber ich denke das solltet ihr in Betracht ziehen.

Die Leute die von Lohn zu Lohn leben versuchen oft ihren Lohn auf anderen wegen aufzubessern und da ist man ziemlich schnell mal im thema international wire transfer drin. Ich war auch mal so und rede aus Erfahrung…

Ich möchte nur dass ihr hier nicht an der Zielgruppe vorbei entscheidet.

Ich bleibe gespannt, meine Hoffnungen sind aber gerade ziemlich tief gefallen…

1 Like

Ich bin überzeugt, das yapeal auch das lösen wird. Vorher sollte man sich tatsächlich auf die implementation der lokalen und dann des eu raumes konzentrieren. Damit deckt man dann die 80 % ab. Die zahlungen ausserhalb des SEPA Raumes sind für dich persönlich wichtig, aber eben nicht für die masse. Und ich hoffe schwer, das die 400 Forumsteilnehmer weniger als 1% der gesamten Nutzerschaft sind. Von den 400 sind 20 aktiv. Wir sprechen also von einer kleinen zahl

3 Likes

Nur weil lediglich 20 aktiv sind heisst das noch lange nicht, dass die 380 anderen zu diesem Thema nix zu sagen haben oder sich nicht dafür interessieren. Ich finde der Chat erfüllt seinen Zweck nicht mehr. Die Meinung von 20 Leuten ist tatsächlich irrelevant wenn sich 380 von 400 enthalten.

Es scheint als würde auch Yapeal langsam einsehen dass der Chat nicht die gewünschte Community Funktion erfüllt. Darum wird da auch vieles einfach stehen gelassen ohne zu beantworten. Auch wenn es faire Fragen sind.

Bis heute warten wir auf die Beantwortung diverser Pricing Fragen, Feature Fragen, Fragen zu technischen Problemen etc. Wenn sie wollen dass ALLE ein App internes Ticket dazu öffnen statt es für viele im Chat zu beantworten hat das mit Transparenz und Community nicht mehr viel am Hut.

Meine Meinung.

Zunächsteinmal hat yapeal angekündigt, zugunsten des forums weniger im chat zu machen. Aus supportsicht macht sinn, störungen in einem ticket zu erfassen. So ist es gemeldet, geordnet und nachvollziebar dokumentiert. Es steht uns frei, zusätzlich unsere probleme hier zu besprechen.
Wie in der übersicht zu sehen, gibt es den preis mit und ohne inkludierte bancomat benutzung. Neue features sind inkl. bei beiden. Insbesondere technische probleme mit bereits implementierten funktionen würden mich interessieren. Implementationsissues aurgrund unzureichender specs wie qr code lass ich mal aussen vor

Hier ist ein kleiner Blog zu diesem oder ähnlichem Thema mit meiner persönlichen Sichtweise einer Community (oder gleich unserer Community:) )
Happy reading y’all

https://yapsterzone.yapeal.ch/kundenbeziehung-vs-community-ein-ding-der-unmoeglichkeit/

6 Likes

Integriert doch WISE für internationale Zahlungen in euere Yapeal App. Die sind güntsig und schnell :slight_smile:

3 Likes

Da hast du recht. Mehr dazu bald :innocent:

9 Likes

Wise ist für ausgehende Zahlungen oder? Das löst das Problem nicht;)

2 Likes

Auf jeden Fall wären für internationale Überweisungen noch Daueraufträge toll, bei Neon funktioniert das mit Wise leider nicht.

1 Like